Projektmanagement im 21.Jahundert

Resilienz - Krebs - Corona / Lebensqualität

Qualität - Zeit - Kosten

Qualität-Zeit-Kosten

Unterpunkt I aus dem Dogma --> Optimierung der menschlichen Resilienz

I. Wenn die Evolution in einem kontinuierlichem Verbesserungsprozess, mit den Produkten der Natur, ein so komplexes Wesen wie den Menschen mit entwickelt und angepasst hat, kann die im Menschen vorhandene Energie und das Wissen nicht infrage gestellt werden.

Optimierung

Eine Aufgabe der Mitarbeiter der systemrelevanten Berufsgruppen im Kontext der Corona-Krise ist die Aufrechterhaltung der individuellen Gesundheit der Bundesbürger.

Einzelne Prozesse und wiederkehrenden Ereignisse, ausgelöst durch klimatische Veränderungen, können eine weitere Belastung einzelner Berufsgruppen und Bundesbürger, zeitgleich mit den einzelnen Prozessen im Kontext der Corona-Pandemie bedeuten.

Für beide v.g. Besonderheiten kann das Gebäude mit den zur Verfügung stehenden Techniken eine Schlüsselrolle für qualitativ proaktive Prozesse gegen Stress, Ängste und Depression sein (siehe auch Krebsprävention --> Link ).

Die Schnittstellen des klinischen Risikos werden, um proaktiv und nachhaltig agieren zu können, in ein gezielt erarbeiteten kontinuierlichen Verbesserungsprozess zwischen Unternehmen und dem Gesundheitssystem “verschmelzen“ müssen (siehe auch Resilienz der menschlichen Zellen --> Link). Gerade im Bereich der ambulanten onkologischen Krebstherapie und der Doppelbelastung  Arbeiten und Pflegen, sind zeitnahe Informationen von und für alle an der Therapie beteiligten Personen essentiell, um die Krebstherapie, und damit den Heilungsprozess, zu optimieren. In diesem Zusammenhang sollte auch die Kostenverteilung für proaktive Prozesse im Unternehmen neu gedacht werden (siehe Schema 1 dieser Seite), um die Energien der Mitarbeiter zu optimieren und dadurch Erkrankungen und Frühverrentung zu vermeiden. Krankenkassen, Pflegekassen und Rentenkassen sind für die v.g. Prozesse ökonomische Partner.

 
Der Sommer steht vor der Tür. Das Immunsystem sowie wie die Lebensqualität von Beteiligten einer onkologischen Therapie kann durch eine gute Gebäudequalität verbessert werden.

Haben Sie Fragen? Gerne werden wir unsere sehr guten Erfahrungen für gewünschten Verbesserungsprozesse und eventuell benötigten Lösungen für eine bessere Lebensqualität einsetzen.

Nehmen Sie Kontakt mit mir, Markus Reininghaus, auf. Ich freue mich darauf Ihr Optimum zusammen mit Ihnen zu erarbeiten und zu festigen.

                                           Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile
                                                                                     - Aristoteles –

Unser Angebot zur Lösung individueller Herausforderungen:
Erarbeiten individueller Konzepte und Begleitung bei der Umsetzung der v.g. Konzepte für Unternehmen und Kommunen.

In das jeweilig individuelle Design des Konzepts fließt u.a. ein:
+ ca. 8 Jahre eins zu eins Betreuung einer Person mit der Erkrankung
--> Eierstockkrebs und Brustkrebs. (inkl. begleitender Forschung und Entwicklung)
+ ca. 2 Jahre exklusiver Forschung und Entwicklung zum Thema:
--> Stressminderung / Symbiose --> Mensch - Gebäude  mit der Schnittstelle zu den klimatischen Veränderungen
--> Optimierung des Zellschutzes, für den menschlichen Organismus
--> Erarbeiten des Dogmas zum Thema Resilienz / Lebensqualität des Menschen
+ ca. 30 Jahre sehr erfolgreicher Projektarbeit u.a. auf den Gebieten
- Projektmanagement
- Forschung und Entwicklung
- Gebäudetechnik
- Kommunikationstechnik (digital und analog)
- Gesundheit

Quellen und Hinweise

1) Projektstudie und Forschung
Symbiose --> Mensch - Gebäude
Analysieren von Chancen den Stress zu mindern, der auf die Beteiligten einer ambulanten onkologischen Therapie, unter Einfluss der wachsenden klimatischen Veränderungen wirkt.


--> siehe auch Informationen  Resilienz der menschlichen Zellen

--> siehe auch Informationen  Krebsprävention


2) DAS _ Deutsche Anpassungsstrategie
https://www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/klimafolgen-anpassung/anpassung-auf-bundesebene/deutsche-anpassungsstrategie#die-deutsche-anpassungsstrategie-an-den-klimawandel

3) Ein europäischer Grüner Deal
https://ec.europa.eu/info/strategy/priorities-2019-2024/european-green-deal_de

4) DIN PRAXIS
Ulrich Paschen
Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN 15224
Normentext, Erläuterungen, Ergänzungen, Musterformulare
1. Auflage 2016, Herausgeber: Verein Deutscher Ingenieure e. V.

5) Optimal Nutritional Status for a Well-Functioning Immune System Is an Important Factor to Protect against Viral Infections
https://www.mdpi.com/2072-6643/12/4/1181/htm

IPM - OFFICE/ NEWS

Die IPM-OFFICE beobachtet kontinuierlich die

...weiter lesen!

Profitieren Sie von den Möglichkeiten des

...weiter lesen!

Kreative und dynamische Prozesse versprechen den

...weiter lesen!
IPM - OFFICE/ SUCHE
IPM - OFFICE/ NEWSLETTER